Schuljahr 2017-2018

Schulfest der Grundschule

Ganz im Zeichen des Jahresmottos der Christian-Wolfrum-Grundschule – „Fitness für Geist und Körper“ – standen die Aufführungen der Grundschüler und das Programm des diesjährigen Schulfestes am 6. Juli 2018.

Gleich zu Beginn marschierten die Schüler unter dem Beifall von Eltern und zahlreichen Gästen auf den Schulhof ein und boten zu mitreißender Musik dar, mit welchen Sportarten sich die heutigen Grundschüler so alles beschäftigen können. Von Schwimmen –passend zum sonnigen Wetter – bis zum Skifahren –die kamen ins Schwitzen – war alles dabei.

„Schön ist es, auf der Welt zu sein“  – das Lied des Schulchores unter der Leitung von Carolin Barnert konnte dann auch gleich als weiteres Motto für die Grundschüler verstanden werden.

Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Sabine Stelzer und dem Singen des Schulsongs durch alle Schüler konnten sich Groß und Klein an einem bunten Programm erfreuen. Die Kinder konnten bei zahlreichen Vereinen wie der LG Hof, den Ringern des ASV, den Fußballern des FSV Unterkotzau, den Hofer Kickboxern und der Jugendfeuerwehr hineinschnuppern. Vielleicht hat der eine oder andere dabei eine neue Freizeitbeschäftigung für sich entdeckt. Wem das noch nicht genügte, der konnte sich an der Bastelstation von Christa Seiferth und Monika Rogler einen schicken Hut basteln oder die Stationen des AZV erkunden. Für die Großen gab es eine Ausstellung mit Unterrichtsergebnissen der Schüler zu bestaunen.

Um das leibliche Wohl kümmerte sich der Elternbeirat in bewährter Weise. Neben Kaffee und Kuchen gab es Wiener, Eis und andere Leckereien.

Den krönenden Abschluss des Festes bot die Tanz-AG unter der Leitung von Gerlinde Kaiser. Etwa 60 junge Tänzer zeigten ihren begeisterten Zuschauern, wie sich Einwohner anderer Kontinente fit halten.

Herzlichen Dank an alle Helfer und Unterstützer unseres Schulfestes! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Lauf-Challenge

Am Freitag vor den Pfingstferien ging es an der Christian-Wolfrum Grundschule sportlich zu, denn es fand die Lauf-Challenge als Höhepunkt des Projektes „Lauf dich fit!“ statt. Hierbei sollten alle Schüler zeigen, wie es um ihre Ausdauer bestellt ist, denn es galt, 15 oder 30 Minuten am Stück zu laufen.

Die Lauf-Challenge wurde an der Christian-Wolfrum-Grundschule in einen Aktionstag zum Thema Fitness und Gesundheit eingebettet. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen konnten die Schüler ihre Geschicklichkeit beim Balancieren und Fahrrad fahren verbessern, beim Lauf ihre Ausdauer zeigen und sich in Filmen über Sport und gesunde Ernährung informieren. Doch damit nicht genug: Für die fleißigen Sportler gab es nach dem Lauf gesunde Snacks aus Obst, Gemüse und Vollkornbrot. Bei der Zubereitung wie auch an den anderen Stationen wurde das Team der Christian-Wolfrum-Grundschule von zahlreichen Eltern unterstützt.

Dem Höhepunkt des Tages – dem Lauf – fieberten die kleinen Sportler aufgeregt entgegen, schließlich hatten sie bereits seit Januar im Rahmen des Sportunterrichts fleißig dafür trainiert. Nun galt es, zu zeigen, ob man 15 oder 30 Minuten ohne Gehpausen ausdauernd laufen kann. Und wie sie konnten! Angefeuert von Lehrern, Eltern, Geschwistern und Schulkameraden sowie mitlaufenden Kollegen und einer fetzigen Musik schafften es 180 von 196 teilnehmenden Schülern, mindestens 15 Minuten am Stück zu joggen, 159 schafften sogar die 30 Minuten. Lehrerin Monika Rogler, die gemeinsam mit Schulleiterin Sabine Stelzer das Event moderierte, lobte entsprechend: „Ihr seid heute über euch hinausgewachsen, ihr könnt mit Recht stolz auf euch sein.“ Zur Belohnung und als Erinnerung gab es Urkunden und Abzeichen.