AG pädagogische Teamspiele

In der AG „pädagogische Teamspiele“ bei Frau Kohler ging es hauptsächlich darum, durch gemeinsame Kooperationsspiele und typische erlebnispädagogische Spiele die Teamfähigkeit und sozialen Kompetenzen der Kinder zu fördern.

Die Spiele zielten darauf ab, die Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösefähigkeit der Schülerinnen und Schüler zu steigern. Spiele wie die rasende Welle, das gemeinsame Aufstellen eines Turms aus Holzklötzen mit Hilfe von Schnüren oder die Absolvierung eines Hindernis-Staffel-Parcours sollten den Kindern nicht nur Spaß machen, sondern spielerisch die Teamfähigkeit und gegenseitige Akzeptanz fördern.